Queen Maeve ist eine der Hauptfiguren in der Amazon-Serie The Boys. Sie ist eine Superheldin und ein Mitglied von Die Seven.

Als Kriegerin, Feministin, Humanistin und zweitstärkstes Mitglied von Die Seven ist Königin Maeve das ultimative Vorbild für kleine Mädchen auf der ganzen Welt. Aber um solch erstaunliche Höhen zu erreichen, musste sie auf ihrem Weg Opfer bringen. Das Bild anzunehmen, das Vought von ihr verlangte, bedeutete, die Wahrheiten - und sogar einige der Menschen - die ihr lieb und teuer waren, aufzugeben.

Desillusioniert und zynisch ist sie nun eine Hülle der entschlossenen Idealistin, die sie einst war.

The Boys[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beziehung zu Homelander[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Königin Maeve spielt innerhalb der Seven eine konservative Rolle. Sie wird immer an der Seite von Homelander porträtiert, und die beiden haben eine frühere Beziehung. Diese Beziehung wird jedoch während der ersten Staffel immer wieder angespannt. Königin Maeve nutzt die Beziehung zunächst, um Homelander zu beeinflussen, indem sie ihn anfleht, ihr bei der Rettung des entführten Flugzeugs zu helfen, doch ihre Bemühungen bleiben erfolglos. Die Beziehung wird erneut auf die Probe gestellt, als Maeve von Homelander verlangt, sich von Starlight zurückzuziehen, wobei er bemerkt, dass er dies tun werde, weil sie ihn darum gebeten habe.

Beziehung zu Starlight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Königin Maeve ist das einzige Mitglied von The Seven, zu dem Starlight eine quasi positive Beziehung hat. Nachdem Starlight in The Name of the Game by the Deep sexuell missbraucht wird, rät Maeve ihr, die Sache zu vergessen.

Maeve rät Starlight später in der Staffel, weiterhin authentisch zu sein, nachdem Starlight ihre Mitgliedschaft bei den Seven und die Moral von Vought in Frage stellt. Maeve gibt zu, dass sie einst wie Starlight war, doch ihre Zeit bei Vought hat sie verändert. Sie sagt Starlight, dass sie nicht möchte, dass ihr das Gleiche passiert.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der gesamten ersten Staffel der TV-Show wird Maeve typischerweise an der Seite von Homelander gezeigt. In Episode 3 wird enthüllt, dass Maeve und Homelander früher miteinander ausgingen, und es gibt immer noch eine gewisse anhaltende Zuneigung seitens des letzteren. In Episode 4 jedoch, als es Maeve nicht gelingt, ein entführtes Flugzeug zu retten, ist sie psychisch gebrochen.

Episode 5 offenbart einen Blick in Maeves Vergangenheit, als sie betrunken nach einem Seitensprung Trost bei ihrer Ex-Freundin Elena sucht. Elena taucht in Episode 6 bei Maeve auf und versucht, sich um Maeve zu kümmern. Die Zeitungsleute nehmen zur Kenntnis, dass Elena Maeve's Ex ist und dass sie sich für Frauen interessiert. Dies könnte für Maeve in der Zukunft ein Problem darstellen. In den Episoden 7 und 8 baut Maeve ihre Beziehung zu Starllight weiter aus, indem sie sie verteidigt und verhindert, dass sie sich in eine Hülle ihrer selbst verwandelt.

In den Comics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Queen Maeve ist eines der mächtigsten und wichtigsten Mitglieder der Seven, nur in der Stärke hinter Homelander und Black Noir. Wie die anderen Mitglieder der Seven wurde auch sie bereits im Mutterleib mit "Compound V" experimentiert und entwickelte daher Fähigkeiten wie Fliegen, Unverwundbarkeit, Superstärke und fortgeschrittenen Kampf.

Nach der verpatzten Rettung eines Passagierflugzeugs durch die Seven am 11. September 2001 wurde Maeve zu einer nihilistischen Alkoholikerin. Sie scheint kein Interesse an Ereignissen in der realen Welt zu zeigen, sondern verbringt ihre Zeit damit, aus dem Fenster zu schauen, Martinis zu schlürfen und gelegentlich Sex mit mehreren Bodybuildern gleichzeitig zu haben. Obwohl sie dem neuen Rekruten gegenüber meist kalt ist, zeigt sie doch eine gewisse Sympathie für Starlight. Maeve hatte eine Beziehung mit mehreren prominenten Helden wie Stormfront (obwohl sie ihn mit einem anderen Helden betrog und ein schwarzes Kind zeugte), und sie hatte sogar eine Beziehung mit The Legend (dem Chefredakteur von Victory Comics) und zeugte mit ihm ein Kind, das später ein Held namens Blarney Cock werden sollte. Vor allem aber war Maeve in einer Beziehung mit Homelander, bt brach mit ihm Schluss, als er sie dazu brachte, Sex mit Black Noir zu haben. Dies veranlasste sie, mit den Boys zusammenzuarbeiten und ihnen zu helfen, indem sie mehrere Wanzen im Hauptquartier der Seven installierte.

Maeve wird schließlich getötet, während sie Starlight vor Homelander und Black Noir schützt. Obwohl Homelander sie leicht überwältigen konnte, verschaffte Maeve durch ihr Opfer genügend Zeit, damit Starlight entkommen konnte.

Kräfte und Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Übermenschliche Stärke: Eine der Hauptfähigkeiten von Königin Maeve ist eine enorm gesteigerte übermenschliche Kraft, die weit über der von normalen Menschen liegt. Ihre Stärke ist so groß, dass sie, als sie jünger war, einen entgegenkommenden Zug geschlagen hat. Obwohl sie sich dabei an vier Stellen ihren eigenen Arm brach und ihr Radius nie ganz gerade heilte, hat sie den Zug tatsächlich angehalten. Es steht auch fest, dass Maeve in der Show die meiste Körperkraft für eine Frau hat. Es ist bekannt, dass Maeve auch nach den Comics die stärkste Frau der Welt ist.
  • Übermenschlicher Sprung: Im Gegensatz zu ihrem Comic-Pendant ist Königin Maeve nicht in der Lage zu fliegen, jedoch erstreckt sich ihre Körperkraft auch auf ihre Beinmuskeln, sodass sie genug Kraft aufbringen kann, um stehende Sprünge von mehr als 20 Fuss Höhe auszuführen.
  • Übermenschliche Belastbarkeit: Königin Maeve ist immun gegen fast alle Formen von körperlichen Schäden, wobei ihre Dauerhaftigkeit der des Homelanders am ähnlichsten ist wie die jedes anderen bekannten Supes. Maeve war stark genug, um den Zusammenstoß mit einem rasenden Lieferwagen zu überleben und den Lieferwagen durch das Stehen in seinem Weg in zwei Hälften zu zerbrechen, und sie ist auch kugelsicher. Sie ist nicht völlig unbesiegbar, da sie sich beim Anhalten eines Zuges mit einem Faustschlag den Arm brach, aber das war, als sie jünger war.
  • Übermenschliche Beweglichkeit: Königin Maeve's Beweglichkeit, Balance und körperliche Koordination sind auf ein Niveau gesteigert, das weit über die natürlichen physischen Grenzen selbst des besten menschlichen Athleten hinausgeht. Ihre Athletik erlaubte es ihr, über die Seite eines Gebäudes zu laufen, ohne zu stürzen oder zu stolpern.
  • Übermenschliche Ausdauer: Die Muskulatur von Königin Maeve produziert bei körperlicher Aktivität wesentlich weniger Ermüdungstoxine als die Muskulatur eines Menschen. Sie kann sich etwa 24 Stunden lang in Höchstform anstrengen, bevor die Müdigkeit beginnt, sie zu beeinträchtigen.
  • Übermenschliche Reflexe: Die Queen-Maeve-Reflexe sind ähnlich verstärkt und denen des besten menschlichen Athleten überlegen.
  • Kampfsportarten: Queen Maeve ist eine formidable Kämpferin und wurde im Nahkampf hoch trainiert. Im Training war sie in der Lage, mehrere Gegner auf einmal zu besiegen.
  • Verbesserte Genauigkeit/Sehvermögen: Laut Homelander schleuderte Maeve während eines Einsatzes in Albany einen Bic-Stift aus 23 Metern (78 Fuß) Entfernung in den Augapfel eines uxoriziden Mannes.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das öffentliche Bild von Queen Maeve ist das einer Kriegerin, einer Feministin, einer Humanistin und eines Vorbilds, aber in Wirklichkeit ist sie im Allgemeinen apathisch, zurückgezogen, desillusioniert und zynisch.

Einst war sie eine entschlossene Idealistin, ist aber seither (meistens) selbstgefällig geworden in der Korruption der Seven und der Vought-Korporation und hat sich still zurückgezogen, obwohl sie nach Homelander das zweitmächtigste Mitglied der Seven ist. Maeve wird auch stark als Alkoholiker bezeichnet.

Trotzdem ist sie (mit Ausnahme von Starlight) die am wenigsten böswillige Person mit Superkräften, die bisher in der Serie gesehen wurde. Sie will wirklich Menschen retten, auch wenn ihre Erfahrungen sie abgestumpft und zynisch gemacht haben, versucht sie zumindest, wenn möglich tatsächlich heldenhaft zu sein. Sie hat auch gezeigt, dass sie sich ihrer selbst bewusster ist als der Rest ihres Teams und erkannt hat, dass sie und die Seven keine wahren Helden sind. Sie hat auch Starlight's Verzweiflung nach ihrem Angriff bemerkt und bietet einen gewissen Trost.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sie ist eine Parodie auf Wonder Woman.
  • Sie wurde in der Show viel freundlicher und sympathischer dargestellt als ihr komisches Gegenstück.
  • Der Name Maeve ist ein weiblicher Vorname irischer Herkunft. Königin Maeve (Medb) war die Königin von Connacht, ihr Grab ist auf dem Gipfel von Knocknarea in der Grafschaft Sligo zu sehen.
  • Die sexuelle Orientierung von Königin Maeve in der Ausstellung ist unklar. Sie hat eine Ex-Freundin namens Elena und war früher mit Homelander zusammen, was eindeutig darauf hinweist, dass Maeve bisexuell ist. Möglicherweise handelt es sich bei ihr jedoch tatsächlich um eine Lesbe, die einfach zu einer Beziehung mit Homelander gezwungen wurde, ob dies wahr ist, bleibt abzuwarten. In den Comics ist Maeve sehr promiskuitiv, aber nur mit Männern, und es gibt keinen Hinweis darauf, dass sie sich zu Frauen hingezogen fühlt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.